Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) / Wichtige Verbraucherinfomation

für den Versandshop der Firma

Küchenexperte

Anschrift: Alte Ricklinger Straße 34, 30823 Garbsen

Vertreten durch den Inhaber: Sven Soetebeer

Internetseite: www.online-kueche-kaufen.de

E-Mail: info(at)kuechenexperte(dot)com
E-Mail Social Media: facebook(at)kuechenexperte(dot)com

Telefon: 05137 9082110 / Montag – Samstag 10.00 – 20.00 Uhr
Mobil: 0160 97256157 / Montag – Samstag 10.00 – 20.00 Uhr
Fax: 05137 9082115

 

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters:

Inhaltsverzeichnis der AGB
I. Geltungsbereich
II. Lieferbeschränkungen
III. Lieferzeiten
IV. Angebot und Vertragsschluss und Vertragssprache
V. Preise / Versandkosten
VI. Zahlung des Kaufpreises
VII. Gefahrenübergang
VIII. Selbstlieferungsvorbehalt
IX. Mängelhaftungsrecht
X. Garantie
XI. Vereinbarung über Rückzahlung
XII. Wertersatzpflicht
XIII. Widerrufsbelehrung
XIV. Entsorgung
XV. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
XVI. Bildnachweise


I. Geltungsbereich

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Verbrauchern (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) und Unternehmern gemäß § 14 BGB gleichsam. Diese AGB gelten auch für juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen im Sinne des § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB. Sollten einzelne Klauseln einen unterschiedlichen Geltungsbereich haben, wird hierauf ausdrücklich hingewiesen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Ist der Kunde Unternehmer, werden entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden nicht anerkannt, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt oder etwas anderes schriftlich vereinbart. Die Bedingungen gelten gegenüber Unternehmern auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichenden Bedingungen des Kunden die Lieferung vorbehaltlos ausführen.

3. Der Kunde erkennt diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit seinem Kauf ausdrücklich an.

II. Lieferbeschränkungen

Die Firma Küchenexperte liefert nur in folgende Staaten:

Deutschland, Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Italien, Tschechische Republik, Slowakei, Polen, Slowenien, Kroatien, Bulgarien, Finnland, Schweden, Portugal,


III. Lieferzeiten und Lieferung

1. Bei Waren, wie Elektrogeräten, Spülen und Zubehör erfolgt die Lieferung innerhalb von 14 Werktagen.
Bei Einbauküchen erfolgt die Lieferung je nach Abwicklungsprozess ab 4 Wochen.

2. Die Lieferfrist beginnt wie folgt:
- Bei Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut.
- Bei Nachnahme oder Rechnungskauf am Tag nach Vertragsschluss.
- Bei Abbuchungsauftrag am Tag nach Erteilung des (uns überlassenen <- streichen) Abbuchungsauftrags.

3. Die Frist endet mit Ablauf der unter Ziffer III, Nr. 1 jeweils genannten Tage. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag (§ 193 BGB).

4. Bei einer Bestellung mehrerer Waren im Rahmen eines Bestellvorgangs ist die Firma Küchenexperte berechtigt, die bestellte Ware mit einer Lieferung zu versenden, soweit dieses für den Kunden zumutbar ist. Werden Waren mit unterschiedlichen Lieferfristen bestellt, gilt eine einheitliche Lieferfrist. Maßgeblich für die einheitliche Lieferung ist dabei die längste Lieferfrist (Ziffer III, Nr. 1 der AGB) der zu versendenden Einzelware. Auf die Lieferfrist werden Sie vor Abschluss des Bestellvorgangs ausdrücklich hingewiesen.


IV. Angebot, Vertragsschluss und Vertragssprache

1. Alle Angebote sind gewerblich. Die Präsentationen von Waren im Katalog oder Internet stellen noch kein verbindliches Vertragsangebot der Firma Küchenexperte dar. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Firma Küchenexperte kommt erst durch einen Auftrag des Kunden, welches ein Angebot zur Abgabe eines Kaufangebotes darstellt, und dessen Annahme durch die Firma Küchenexperte zustande.

2. Der Kunde kann das Kaufangebot schriftlich, per Fax, per E-Mail, telefonisch oder über das im Onlineshop integrierte Online- Bestellformular abgeben.

Im Onlineshop wird ein verbindliches Kaufangebot dann abgegeben, wenn der Button „kaufen“ angeklickt wurde.

Die einzelnen Schritte zum Bestellablauf können Sie unter II. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr, nachlesen.

3. Nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist, versendet die Firma Küchenexperte automatisch eine Bestätigung des Bestelleingangs. Dieses stellt noch keine Annahme dar. Im Fall der Annahme versendet die Firma Küchenexperte eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder Fax. Das Absenden der bestellten Ware an den Kunden steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.

4. Der Vertragsschluss ist derzeit nur in deutscher Sprache möglich.

V. Preise / Versandkosten

1. Die Preise sind Endkundenpreise in Euro und beinhalten die jeweils geltende Mehrwertsteuer und sind in der Artikelbeschreibung angegeben.

2. Zusätzlich fallen Versandkosten an, soweit ein kostenloser Versand nicht ausdrücklich in der Artikelbeschreibung angegeben wird. Die jeweiligen Versandkosten sind in der Artikelbeschreibung angegeben und sind dem Kunden vor Abschluss des Kaufes bekannt. Einzelheiten finden Sie unter Versandkosten.


VI. Zahlung des Kaufpreises

1. Firma Küchenexperte liefert nur bei Zahlung gegen

Vorkasse, Nachnahme, Kreditkartenzahlung (Mastercard und Visa), Sofort-Überweisung, Paypal, Barzahlung/ EC-Kartenzahlung bei Abholung.

2. Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor. Für sämtliche Zahlungen gilt, dass diese erst dann erfolgt sind, soweit die Firma Küchenexperte über diese verfügen kann.


VII. Gefahrenübergang

1. Ist der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über.

2. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungsverkauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Kunde in Annahmeverzug befindet.


VIII. Selbstlieferungsvorbehalt

Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, weil wir bezüglich dieses Produktes von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren und eine von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich erstatten. Die Beweislast für eine fehlende Belieferung durch unseren Lieferanten liegt bei uns. Wir werden uns ebenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorzuschlagen.


IX. Mängelhaftungsrecht

1. Gewährleistungsrecht

Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich vorbehaltlich folgender Absätze nach den gesetzlichen Vorschriften. Hiervon unberührt bleiben Ansprüche auf Schadensersatz und Aufwendungsersatz. Hierfür gilt Ziffer 2.

Für alle während der Gewährleistungszeit bestehenden Mängel gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung (Mangelbeseitigung oder Neulieferung). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, besteht ein Anspruch auf Minderung oder Sie können vom Kaufvertrag zurücktreten.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf normalen Verschleiß, Abnutzung, äußere Einflüsse oder Bedienungs- und Anwendungsfehler. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert, durch Dritte ändern lässt, unsachgemäß handhabt oder zweckentfremdet benutzt, es sei denn der Kunde führt den Nachweis, dass die zu gewährleistenden Mängel weder insgesamt noch teilweise durch solche Änderungen verursacht worden sind und dass die Mängelbeseitigung durch die Änderung nicht erschwert wird.

Ist der Kunde Verbraucher, verjähren Ansprüche wegen eines Sachmangels nach den gesetzlichen Vorschriften. Hiernach beträgt die Verjährungsfrist 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Empfangnahme der Sache durch den Käufer.
Hiervon abweichend gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr ab Übergabe der Sache, wenn der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechtes, ein öffentliches Sondervermögen oder ein Unternehmer ist, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Nach einer Mängelrüge ist die Firma Küchenexperte berechtigt, die angegebenen Mängel prüfen zu lassen.

Ist der Kunde Unternehmer, muss dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachkommen. Erkannte und erkennbare Mängel sind schriftlich zu rügen. Unterbleibt eine Rüge, gilt die Ware als vertragsgemäß anerkannt, es sei denn, der Fehler war auch bei der Prüfung mit zumutbarer Sorgfalt nicht erkennbar.

Darüber hinaus gilt für den Unternehmer folgendes:
Die Firma Küchenexperte hat die Wahl der Art der Nacherfüllung.

Die Verjährung beginnt im Rahmen einer Ersatzlieferung nicht erneut.

2. Haftung

Die Firma Küchenexperte haftet für sich, seine gesetzlichen Vertreter und seine Erfüllungsgehilfen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung beruhen sowie bei einfacher Fahrlässigkeit für solche Schäden, die aus einer Verletzung von Vertragspflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung sind (Kardinalpflichten), etwa solcher, die der Kaufvertrag dem Kunden nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf, herrühren unbeschränkt.

Sofern die Firma Küchenexperte fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden begrenzt.

Ansprüche aus einer vom Verkäufer gegebenen Garantie für die Beschaffenheit einer Sache und aus dem ProdHG bleiben unberührt.

X. Garantie

Sie erhalten bei uns die gesetzlichen Gewährleistungen. Wenn nicht anders beschrieben, sind diese auf Elektrogeräte und Zubehörartikel 2 Jahre und auf Küchen 5 Jahre.
Wir weisen darauf hin, dass die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers durch eine Garantie nicht eingeschränkt werden.

XI. Vereinbarung über Rückzahlung

Im Falle eines Widerrufs werden die von der Firma Küchenexperte zu erstattenden Zahlungen bei Bestellungen über Nachname per Banküberweisung zurückerstattet. Kosten hierfür bestehen nicht.

XII. Wertersatzpflicht nach Widerruf

Es wird darauf hingewiesen, dass der Verbraucher bei der Lieferung von Waren Wertersatz zu leisten hat, wenn dieser Wertverlust auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

XIII. Widerrufsbelehrung

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) haben folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Dieses Recht erlischt nach § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB, wenn Sie bei uns einen Küchenauftrag abschließen, da dieser nach Kundenspezifikation gefertigt wird.

In sonstigen Fällen, bei dem kein Küchenauftrag mit uns abgeschlossen wurde, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Küchenexperte
Alte Ricklinger STraße 34
30823 Garbsen

Telefon: 05137 9082110 / Montag – Samstag 10.00 – 20.00 Uhr
Fax: 05137 9082115
Mail: info(at)kuechenexperte(dot)com

mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster – Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir holen die Ware auf unsere Kosten ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehnsvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ende der Widerrufsbelehrung

XIV. Entsorgung

1. Verpackungen

Die Firma Küchenexperte ist gemäß den Regelungen der Verpackungsverordnung verpflichtet, Verpackungen der Produkte, welche nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (z.B. das „Grüne Punkt“ – Symbol – Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.
Zur weiteren Klärung der Rückgabe derartiger Verpackungen setzen Sie sich bitte mit der Firma Küchenexperte in Verbindung:
Die Firma Küchenexperte nennt dem Kunden dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in seiner Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dieses nicht möglich sein, hat der Kunde die Möglichkeit, die Verpackung kostenlos an die Firma Küchenexperte zu schicken oder abholen zu lassen.
Die Verpackungen werden von der Firma Küchenexperte wiederverwendet oder gemäß den Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

2. Elektroschrott

Verbraucher können ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei kommunalen Sammelstellen abgeben. Die Hersteller sind dann für die weitere Entsorgung zuständig. Außerdem dürfen bestimmte gefährliche Stoffe bei der Herstellung von Elektrogeräten nicht mehr verwendet werden. Ihre ausgedienten Geräte geben Sie daher bitte bei einer der kommunalen Sammelstellen ab. Dieses ist für Sie kostenlos.

XV. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie sämtliche sich zwischen dem Verkäufer und dem Kunden ergebenden Streitigkeiten aus den zwischen dem Verkäufer und dem Kunden geschlossenen Kaufverträgen der Firmensitz des Verkäufers; der Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an dessen Wohnsitzgericht zu verklagen.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Hiervon unberührt bleiben zwingende Vorschriften des Staates, in dem Kunden die Verbraucher sind, ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

XVI. Bildnachweise

Alle dargestellten Fremd- und eigene Logos, Bilder und Grafiken, sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright oder originären bzw. abgeleiteten Urheberrecht der entsprechenden Rechteinhaber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Layouts, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden.


B. Wichtige Verbraucherinformationen / Informationen zum Fernabsatz


I. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen (§ 312d Abs. 1 BGB i.V.m. Art 246a EGBGB


1. Vertragspartner des Käufers ist das folgende Unternehmen

Fa. Küchenexperte

Anschrift: Alte Ricklinger Straße 34, 30823 Garbsen

Vertreten durch den Inhaber Sven Soetebeer

E-Mail: info(at)kuechenexperte(dot)com
E-Mail Social Media: facebook(at)kuechenexperte(dot)com

Telefon: 05137 9082110
Mobil:   0160 97256157
Fax:       05137 9082115


2. Wesentliche Merkmale der Ware

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Katalog oder im Rahmen unseres Internetangebots.


3. Zustandekommen des Vertrages

Die Angebote im Katalog oder Online-Shop sind Aufforderungen zur Abgabe eines Kaufangebots.
Sie geben ein verbindliches Vertragsangebot ab, sobald Sie den Online-Bestellvorgang unter Eingabe der dort verlinkten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Jetzt Kaufen für“ anklicken. Die Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst durch eine Auftragsbestätigung von uns, spätestens durch Ihre vorbehaltslose Annahme der Ware zustande.


4. Leistungsvorbehalt

Die in unserem Online-Shop angebotene Ware ist ab Lager verfügbar.


5. Gesamtpreis der Ware

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und zzgl. Versandkosten. Nähere Einzelheiten finden Sie unter den Informationen zu den Versandkosten.


6. Einzelheiten der Zahlung und Lieferung

Der Kaufpreis ist nach Auftragsbestätigung oder Lieferung zu leisten. Als kostenlose Zahlungsart bieten wir Ihnen folgende Zahlungsarten an: Vorkasse (Überweisung)
Unsere Bankverbindungen lauten:

Hannoversche Volksbank
IBAN: DE77 2519 0001 0638 2908 00
BIC: VOHADE2H

 

Unsere Zahlungsarten sind:

- Vorkasse (Überweisung) 0,00 % (Prozent) vom Warenwert,
- Nachnahme 0,50 % - 1,00 % (Prozent) vom Warenwert,
- SOFORTÜberweisung 0,0 % (Prozent) vom Warenwert
- Paypal 0,0 % (Prozent) vom Warenwert.


7. Bestehen eines gesetzlichen Mangelhaftungsrecht / Garantien

Unsere Waren unterliegen dem gesetzlichen Mangelhaftungsrecht.

Über die gesetzlichen Mängelansprüche hinaus bestehen keine besonderen Garantieansprüche gegenüber dem Unternehmer, es sei denn, entsprechende Zusagen sind ausdrücklich in der Produktbeschreibung genannt. Soweit der Unternehmer Herstellergarantien an den Kunden weitergibt, werden dadurch die gesetzlichen Mängelansprüche nicht eingeschränkt.


8. Kundendienst, außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren, Beschwerden

Neben den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen wird kein weiterer Kundendienst oder ein außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren angeboten. Selbstverständlich können Verbraucher sich allgemein mit Beschwerden an uns wenden. Hierzu können sämtliche Kommunikationswege (z.B. Mail, Fax, Telefon) zu uns genutzt werden. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte den oben aufgeführten Informationen zu Beginn dieser Datei.

Weiterhin steht Ihnen als Verbraucher die Möglichkeit die Streitschlichtungsplattform der Europäischen Union zu nutzen:

Hier zur Streitschlichtungsplattform 


9. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht das Recht zu, den Vertrag zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Zu den Einzelheiten des Widerrufsrechts, insbesondere Bedingungen, Fristen, etwaigen Rücksendekosten und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts entnehmen Sie bitte unserer Widerrufsbelehrung.

Hier zur Widerrufsbelehrung

10. Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, nicht bei folgenden Verträgen:

(1) Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

(2) Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

(3) Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

II. Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr (§ 312i Abs. 1 BGB i.V.m. Art 246c EGBGB


1. Technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen

Sie haben die Möglichkeit, getätigte Vorgänge wie Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen etc. an Ihrem passwortgeschützten Kundenkonto jederzeit einzusehen. Die folgenden Schritte erklären Ihnen ausführlich wie Sie eine Bestellung an uns auslösen. Lesen Sie sich diese Erklärung bitte vor dem Kauf aufmerksam durch.


a) Sie wählen Artikel unverbindlich aus unserem Sortiment aus

Wenn Sie das gewünschte Produkt in unserem Warensortiment gefunden haben, können Sie sich durch das anklicken des schwarzen „DETAILS“ Button mit der linken Maustaste die Produktbeschreibung des Produkts aufrufen.
Sollten Sie sich für den Kauf des Produkts entschieden haben, können Sie dieses unverbindlich – durch das Anklicken des am Ende der Produktbeschreibung befindlichen orangenen „In den Warenkorb“ Button mit der linken Maustaste – direkt in den Warenkorb legen.
Alternativ können Sie den Kauf des Produkts ohne die Produktbeschreibung aufzurufen, unverbindlich – durch das Anklicken des schwarzen „Einkaufswagen“ Button mit der linken Maustaste – direkt in den Warenkorb legen.


b) Der ausgewählte Artikel im Warenkorb

Sobald Sie den schwarzen „Einkaufswagen“ Button oder „In den Warenkorb“ Button mit der linken Maustaste betätigt haben, wird das ausgewählte Produkt in den Warenkorb eingestellt.


c) Inhalt des Warenkorbs unverbindlich einsehen

Den Warenkorb können Sie jederzeit einsehen, indem Sie den schwarzen „Einkaufswagen“ Button, der sich ganz rechts der Kopf unser Internetseite befindet, oder Sie den orangenen „Warenkorb anzeigen“ Button, der sich jeweils am Ende unserer Internetseite befindet, betätigen.
Sobald Sie den schwarzen „Einkaufswagen“ Button oder Sie den orangenen „Warenkorb“ Button mit der linken Maustaste betätigt haben, öffnet sich das Warenkorbfenster. In diesem Fenster finden Sie die Informationen, dass Ihre Auswahl des Produkts erfolgreich in den Warenkorb gelegt wurde. Weiterhin stehen Ihnen 5 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

aa) Die 1. Auswahlmöglichkeit „Jetzt Beratungstermin vereinbaren“ ermöglicht es Ihnen mit Mitarbeitern von Küchenexperte in Kontakt zu treten, die Ihnen bei der Planung Ihrer Küche gerne behilflich sind.


bb) Die 2. Auswahlmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, die Mengen der in den Warenkorb gelegten Produkte zu verändern oder aus dem Warenkorb zu entfernen.
Die Auswahlmöglichkeiten befinden sich in dem Informationsteil des Warenkorbes. Hier sehen Sie als erstes Ihre Auswahl der Produkte, die sich in dem Warenkorb befinden und können diese überprüfen und verwalten. Unter dem letzten Produkt befindet sich eine Aufstellung der von Ihnen zu zahlenden Gesamtsumme als Übersicht (Kaufpreis und Gebühren für Versand / Zahlungsarten aller Produkte im Warenkorb).

In der Zeile des eingelegten Produkts haben Sie die Mengenauswahlmöglichkeit. Gehen Sie hierzu auf den Kasten in der Spalte „Menge“ und klicken mit der linken Maustaste in den Kasten. Sie können nun die vorhandene Zahl löschen und die gewünschte Menge / Anzahl eingeben, die Ihnen geliefert werden soll.

Weiterhin können Sie hier ein Produkt aus dem Warenkorb entfernen. Gehen Sie hierzu auf das zu entfernende Produkt. In der Produktzeile, rechts neben der Mengenangabe, befindet sich ein rotes Kreuz (X). Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Kreuz und das Produkt wird wieder aus dem Warenkorb entfernt.


cc) Die 3. Auswahlmöglichkeit „Einkauf fortsetzen“ ermöglicht es Ihnen die Rückkehr auf die zuletzt geöffnete Seite in dem Online-Shop von Küchenexperte zu gelangen. So haben Sie die Möglichkeit weitere Produkte aus unserem Sortiment anzuschauen und diese in den Warenkorb einzulegen. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den orangenen „Einkauf fortsetzen“ Button.


dd) Die 4. Auswahlmöglichkeit ermöglicht es Ihnen den Warenkorb auf den aktuellen Stand zu setzen, falls von Ihnen bestellte Produkte noch nicht aufgenommen wurden. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den orangenen „Warenkorb aktualisieren“ Button.


ee) Die 5. Auswahlmöglichkeit ermöglicht Ihnen durch das Anklicken des orangenen „Bestellung aufgeben“ Button den Kauf abzuschließen. Es öffnet sich hierzu ein neues Fenster in dem Ihre persönlichen Kontaktdaten einzugeben sind. Lesen Sie hierzu unter Punkt 1 d) weiter.


d) Kundenregistrierung

Wenn Sie alle gewünschten Artikel und Produkte gefunden und in Ihren Warenkorb gelegt haben, ist zur Fortführung des Bestellvorgangs erforderlich, den orangenen „Bestellung aufgeben“ Button mit der linken Maustaste zu drücken. Danach öffnet sich der erste von drei Seiten für den Bestellvorgang.

Als erstes sind Ihre Kundendaten einzugeben. Schreiben Sie hierzu die Daten entsprechend der Aufforderung in den Zeilen in die Zeilen.

Sollten Sie eine abweichende Lieferadresse wünschen, drücken Sie mit der linken Maustaste auf den orangenen „Abweichende Versandadresse“ Button, wonach weitere Eingabefelder für die Eingabe Lieferadresse öffnet. Schreiben Sie hier ebenfalls die Daten entsprechend der Aufforderung in den Zeilen in die Zeilen.

Auf die nächste Seite für den Bestellvorgang kommen Sie, wenn Sie diese mit der linken Maustaste auf den orangenen „Zahlungsart auswählen“ Button drücken.


e) Auswahl der Zahlungsbedingungen

Nach erfolgreicher Registrierung kommen Sie zur nächsten Seite im Bestellprozess, der Auswahl der Zahlungsbedingungen.

Zu Beginn der aufgehenden Seite haben Sie die Möglichkeit die AGB und Widerrufsbelehrung von Küchenexperte zur Kenntnis zu nehmen. Die Kenntnisnahme müssen Sie zum Abschließen der Auswahl der Zahlungsbedingungen durch setzen eines Hakens in dem vorgestellten Kästchen quittieren. Klicken Sie hierzu mit der linken Maustaste auf das Kästchen, so dass ein Hacken erscheint.

Es werden Ihnen unverbindliche die Auswahl der gewünschten Zahlungsart sowie die anfallenden Versandkosten angezeigt.

Für die Zahlungsart stehen Ihnen Vorkasse / Banküberweisung, Bezahlung im Ladengeschäft, per Nachnahme, SOFORT Überweisung, PayPal oder Kreditkarte zur Verfügung.

Wählen sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsart aus indem Sie mit der linken Maustaste auf den orangenen Button zu der entsprechenden Zahlungsart drücken.


f) Bestellung überprüfen und abschließen

Nach der Auswahl der Zahlungsart öffnet sich das 3 und letzte Fenster des Bestellvorgangs, der Zusammenfassung der Bestellung. Hier können Sie Ihre Angaben bzgl. Ihrer Rechnungs- und Lieferadresse sowie die Zahlungs- und Versandart überprüfen und ändern, sollten Ihre Angaben nicht richtig bzw. unvollständig übernommen oder eingepflegt worden sein. Sollten Sie Änderungen vornehmen wollen, können Sie das unverbindlich in den jeweiligen Bereichen Rechnungs- und Lieferadresse mit dem Button „Adresse bearbeiten“ oder Zahlung und Versand mit dem Button „Zahlungsart ändern“ verändern bzw. korrigieren.

Über den Button „Jetzt Kaufen für EUR 1)“ schließen Sie verbindlich den Kaufvertrag ab. Nach drücken des Buttons gelangen Sie zur Bestätigungsseite, auf der Sie nochmals alle Einzelheiten Ihrer Bestellung einsehen können, alle anfallenden Kosten an dieser Stelle ausgewiesen werden und Sie Ihre Bestellbestätigung ausdrucken können. Diese enthält zu Ihrer Information und Kenntnisnahme die Bestellnummer des Vorgangs.

1) Hier erscheint für Sie die Gesamtsumme Ihrer Bestellung.


2. Elektronische Bestätigung der Bestellung

Wir versenden unverzüglich nach dem Eingang der Bestellung auf dem elektronischen Wege eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung an die im Kundenkonto angegebene E-Mail-Adresse. Weiterhin senden wir Ihnen mit dieser E-Mail als PDF-Datei unsere AGB sowie unsere Widerrufsbelehrung. Sie können diese ausdrucken und über die Browserfunktion (z.B. speichern unter) speichern.


3. Speicherung des Vertragstextes durch den Unternehmer

Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich und können Ihnen auf Anfrage per Email zugesendet werden. Insoweit verweisen wir auf die Regelungen des Datenschutzes in unseren AGB.


4. Erkennen von Eingabefehlern und deren Berichtigung

Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie vor der abschließenden zahlungspflichtigen Bestellung erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.
Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können alle Eingaben über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort über die oben genannten Funktionen bzw. über die Korrekturbuttons korrigiert werden. Mit dem Button „Löschen“ können etwaige in den Warenkorb gelegte Waren entfernt werden. Der Auftrag kommt somit nicht zustande.


5. Für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.


6. Verhaltenskodizes

Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.


AGB`s in PDF Format

Verbraucherinformationen in PDF Format
Widerruf in PDF Format

Garbsen, 01.10.2017